Jetzt geht’s bald los!

Jetzt geht’s bald los!

Endlich ist der Winter vorbei, und wir können wieder raus in die Natur. Nicht das wir nicht raus gewollt hätten, aber in unserer Gegend hat man bei den derzeitigen Wintern nichts als reine Gatschbahnen anstelle von begehbaren Tracks und Trails. Und glaubt uns, das kommt nicht gut, wenn man abends nach einem durchnässten Latscher auch noch 25kg Schlamm mit nach Hause nimmt. So hieß es eben warten und warten. Mittlerweile haben wir vom Warten die Blasen (aber nicht an den Füßen sondern am Hinterteil) und nicht vom Marschieren, doch es scheint mit dem Wetter besser zu werden. Wir hoffen es zumindest.

Mehr als dass wir statt Rucksäcken Schlauchboote brauchen, kann ja nicht passieren. Wir hatten schon einmal ein Trekkingjahr, wo von 15 Touren sage und schreibe 14 abgesoffen sind, weil immer so regnete. Das schaute dann meist so aus:

06-06-09_1203 _MG_9371 DoT2_0121

Ein Gesicht sagt mehr als tausend Worte, oder? *lach* – Und nein, wir waren doch überhaupt nicht nass!!

Aber wie sagt man immer? Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unzureichende Kleidung! Leute da ist echt was wahres dran! Nachdem wir uns entschieden haben, Plastiksäcke anzuziehen, waren wie auch nie wieder durchnässt! Kam aber optisch nicht so gut an. Nein, Scherz, an der Kleidung sollte man auf keinen Fall sparen, der Kauf von hochwertiger Ausrüstung ist auf Dauer gesehen bei permanentem Schlechtwetter einfach Gold wert.

Egal, heuer hoffen wir auf ein gutes Trekkingjahr mit schönem Wetter. Wenn es die Witterung zulässt, dann starten wir die ersten Touren schon im März. Sollte es die Wegbeschaffenheit noch nicht zulassen (es macht wirklich keinen Spaß im Matsch zu waten), dann beginnt unsere Saison mit dem ersten 21km Trail am Vorabstart zum Großengersdorfer Hunde-Wandermarathon. Eine Woche darauf dann gleich die 42km Strecke. Wenn schon denn schon!

Jetzt ist schon fix, dass niemand alleine hatschen wird, für beide Termine sind schon Gruppen fixiert, die sich heuer die ersten Blasen holen werden! Die ersten vom Wanderschuhgeschwader werden sich vom Level „Nagelpfleger“ innerhalb einer Woche zum „Bloßhaperten“ oder sogar zum „Hornhautsammler“ hochrappeln. Wenn alles klappt. Die Kilometer-Sammelsaison ist damit eröffnet!

 

Das Long Trail Hikers – Austria Team freut sich schon auf viele neue Trailfreundschaften

Posted by 17. Februar 2016 Leave a comment Category: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*